Personal Shooting

Wer nicht an einem Gruppenlehrgang teilnehmen aber trotzdem sicher Schießen lernen will, kann jetzt auch einen Ausbilder ganz für sich alleine haben. In vielen Branchen gibt es mittlerweile Personal Trainer, beim Schießen ist es noch nicht sehr verbreitet.

Natürlich sind Personal Shooting Stunden sehr intensiv, da sich die Betreuung nur auf eine einzige Person konzentriert. Eine professionelle Begleitung bei dem Erlernen des sicheren Umgangs mit der Waffe, den Grundfertigkeiten des Schießens und den Grundlagen wie die richtige Körperhaltung und die ideale Grifftechnik verkürzt den Lernprozess enorm und spart am Ende viel Zeit. Eine Beratung der rechtlichen Hintergründe, zur Beantragung einer eigenen Waffenbesitzkarte (WBK) und der geeigneten Schusswaffe ist natürlich enthalten.

Selbstverständlich können auch erfahrene Schützen diesen Service nutzen. Egal ob es um den Wiedereinstieg nach einigen Jahren ohne aktivem Schießen oder um eine Überprüfung der jetzigen Schießleistung geht, Anfänger und Fortgeschrittene können gleichermaßen profitieren.

 

Achtung: Aus organisatorischen Gründen sind mindestens 2 Stunden pro Tag zu buchen!

 

Kosten

mit eigener Waffe und Munition

180,- € für 2 Stunden (jede weiter Stunde 70,- €) exkl. MwSt.

420,- € für 6 Stunden (exkl. MwSt., incl. Standgebühr)  

 

ohne eigene Waffe und Munition

220,- € für 2Stunden (jede weitere Stunde 70,- €) exkl. MwSt.

460,- € für 6 Stunden (exkl. MwSt., exkl. Munition - wird nach Verbrauch abgerechnet, incl. Leihwaffe – Glock 17/19, incl. Waffen- und Magazinholster, Schießbrille, Gehörschutz)